Handelskammer-Präses besucht Allerkai

Die Handelskammer-Präses Janina Marahrens-Hashagen (2.v.l.) hat unserem Firmensitz am Allerkai in Bremen-Hemelingen einen Besuch abgestattet. Bei einem Rundgang über das Gelände skizzierte unser Geschäftsführender Gesellschafter Christoph Peper, wie die Revitalisierung des Geländes an der Weser ablief: Einst eine vernachlässigte Industriefläche ist der Allerkai heute nicht nur Sitz der Peper & Söhne Gruppe, sondern auch Heimat zahlreicher kleiner und mittelständischer Unternehmen, die hier hoch funktionale und moderne Gewerbeflächen samt Büros sowie eine sehr gute logistische Anbindung vorfinden.
 
Die Handelskammer-Präses lobte den Allerkai als sehr gutes Beispiel für die Wiederaufbereitung von Industriebrachen. Beim anschließenden fachlichen Austausch ging es unter anderem um Bremens Nachholbedarf hinsichtlich der kreativen Revitalisierung brachliegender Gewerbeflächen sowie die Herausforderung, neue Flächen zu schaffen.
 
Wir danken Frau Präses Marahrens-Hashagen, Birgit Benke, Stadtteilmanagerin Hemelingen, und Karsten Nowak, Geschäftsführer IHK Bremen, für ihre Zeit und den Besuch in unserem Stadtteil!