SPURWERK: rightmart Group mietet 1.400 m2 Bürofläche

Die Peper & Söhne Unternehmensgruppe hat erfolgreich knapp 1.400 m2 Bürofläche in der derzeit im Bau befindlichen Arbeitswelt A am Bremer SPURWERK an die rightmart Group vermietet. Die Legal-Tech-Kanzlei aus Bremen wird diese Flächen übergangsweise zum 01.01.2024 beziehen. Der finale Standort der rightmart Group wird dann in einer weiteren Arbeitswelt am SPURWERK sein. Diese befindet sich noch in Planung und soll voraussichtlich im 2. Quartal 2025 fertiggestellt werden. Final werden der rightmart Group mindestens 1.800 m2 zur Verfügung stehen.

Bei der Vermietung der Fläche an die rightmart Group wurde Peper & Söhne von dem Immobilienberatungshaus Robert C. Spies unterstützt.

„Wir freuen uns über einen weiteren spannenden Nutzer in unserem Gewerbe-Quartier. Der Abschluss mit rightmart zeigt auch, dass es weiterhin einen Markt für ESG-konforme Büros gibt und er bestärkt uns in unserem Beschluss, den Bau der weiteren Arbeitswelten am SPURWERK zu forcieren. Dank der Zusage von rightmart haben wir für diesen Schritt einen starken Ankermieter gefunden“, sagt Christoph Peper, Geschäftsführender Gesellschafter der Peper & Söhne Unternehmensgruppe.

„Die Suche nach Büroräumen, die nicht nur eine gute Anbindung bieten, sondern auch die Anforderungen eines stark wachsenden Unternehmens erfüllen, war für uns eine echte Herausforderung. Umso mehr freuen wir uns, mit dem SPURWERK ein neues Headquarter gefunden zu haben, das unsere moderne Unternehmenskultur sichtbar macht  –  ab 2025 dann vielleicht sogar mit einem kompletten rightmart-Gebäude“, so Marco Klock, Geschäftsführer der rightmart Group.

Vier Arbeitswelten, die unter anderem Büro-, Gastronomie-, Hotel sowie exklusive Showroomflächen bieten können, sollen im ersten Bauabschnitt des SPURWERKs entstehen. Die erste der vier Arbeitswelten, die maximal zwischen 2900 m2 (Arbeitswelt B und C) und 3.800 m2 (Arbeitswelt D) Mietfläche bieten, ist durch die Unterschrift der rightmart Group vollständig vermietet.

Mehr über das SPURWERK: www.spurwerk.net