Ein alter Gerätewagon meterhoch in der Luft schwebend – so etwas gibt es nicht alle Tage. Am Dienstag wurde gegen 10 Uhr ein 16,5 Tonnen schwerer, ehemaliger Hilfszug mit zwei Autokränen zu seiner neuen Wirkstätte gebracht: Auf dem Gelände des ehemaligen Neustadtsgüterbahnhofs wird das gute Stück eine neue Aufgabe bekommen und zugleich eine Brücke zur der Historie des Gebiets schlagen.

Link zum Artikel aus dem Weser Report.

Wir freuen uns sehr auf die weitere Entwicklung des Gebiets.