Halle 8 im Lloyd Industriepark nimmt Gestalt an

Bild Halle 8

Winter in Deutschland – Schnee und Frost. Dennoch frieren die eisigen Temperaturen das kräftige Wachstum des Lloyd Industrieparks nicht ein. So steht das aktuelle Neubauprojekt der circa 5.300 m² großen Lager- und Montagehalle, Halle 8, mit integriertem Bürotrakt bereits mit vollendeter Außenhülle da. In nur knapp drei Monaten Bauzeit konnte das Projekt dank reibungsloser Prozesse bereits zu 95 % fertiggestellt werden. „Obwohl wir nicht immer optimale Wetterbedingungen hatten, konnten wir zusammen mit unseren Lieferanten und Partnern bis jetzt eine erstklassige Performance liefern“, so Christoph Peper, Geschäftsführer von Peper & Söhne.

In naher Zukunft wird die Halle 8 als neuer Standort für die Ankermieter Dowaldwerke und CWS-boco fungieren. Nina Bavendam, Betreuerin der Mieter im Lloyd Industriepark, erklärt: „Wir können die bereits eindrucksvolle Branchenvielfalt im Lloyd Industriepark bis zum Frühjahr mit der Halle 8 und den neuen Mietern noch einmal kräftig erweitern.“