F.A.Z. – Früheres Borgward-Gelände lockt wieder Betriebe an

„Wo einst Bremer Automobilgeschichte geschrieben und das Modell Lloyd produziert wurde, herrschte lange Zeit Stillstand. Nachdem sich Inhaber Siemens vom letzten Mieter Mdexx, der nach Tschechien umsiedelte, im Winter 2014 verabschiedet hatte, war der passende Zeitpunkt zur Reanimation des immer mehr heruntergekommenen Areals gekommen. Während neue Flächen in der Hansestadt vor allem im Gewerbepark Hansalinie und im Güterverkehrszentrum Bremen entstanden sind, setzte Investor Lutz Peper auf das 135.000 Quadratmeter große Borgward-Gelände in Flughafennähe.“ (Auszug)

Die erfolgreiche Entwicklung des Lloyd Industrieparks macht überregional Schlagzeilen in der F.A.Z.